Archive

Man nehme einen wahren Kriminalfall (Jonbenet) und verlegt das Ganze nach Deutschland. Fügt lächerliche Mörderschlümpfe hinzu und fertig ist der Thriller. Würde ich den wahren Fall nicht kennen, hätte das Buch einen Stern mehr bekommen, da sehr gut geschrieben.

 

Ein toller Schreibstil und ein gekonnter Spannungsbogen lassen einen das Buch kaum aus der Hand legen… Abschließend bleibt die Frage: wie weit würde man selber gehen? – für sein Kind, für die Wahrheit – und was würde Einem das tatsächlich bringen.

Ein Lesevergnügen, das ich sehr gerne weiterempfehlen möchte und dafür 5 Sterne vergebe.

Spannende Suche nach dem Mörder eines kleinen Mädchens mit erstaunlichen Parallelen zum realen Mordfall von JonBenét Ramsey in 1996.