Archive

… Geht auf Jagd in Berlin, macht einen Abstecher nach Leipzig, schaut kurz hinter alte Seilschaften aus Stasizeiten – und vertraut niemanden!

…Ich hab mich zum ersten Mal anhand eines Covers für ein Buch entschieden! Es sprach mich sofort an: lies mich! Ja, das hab ich dann auch getan und hab es nicht bereut!

…Überzeugt an „Auserwählt” hat mich vor allem die fiktive Welt, die aufgebaut wird. Zudem stimmt auch der Spannungsbogen, die Sprache ist klar und präzise, der Mörder meiner Meinung nach absolut plausibel angelegt…

…Mir ist auch aufgefallen, dass mit den Namen gespielt wird: „Stella”, der Stern, erlischt. „Clara” heisst die Hauptfigur und die Klavierspielerin „Clara Schumann”, ich habe das als Gegenfiguren in der Zeit gelesen. Fazit: Ich bin gespannt, wie es weitergeht.

„Gelungenes Debut … Endlich mal wieder ein gutes Self Publisher Buch!”